Hip-Hop

Hip-Hop

Dauer

6 Doppellektionen


Kompetenzbereiche

BS. 3 Darstellen und Tanzen
Überfachliche Kompetenzen – Personale Kompetenz: Auf Lernwege zurückschauen, diese beschreiben und beurteilen.
Überfachliche Kompetenzen – Soziale Kompetenz: In der Gruppe und in der Klasse oder in einem Schülerrat Abmachungen aushandeln und Regeln einhalten.

Worum geht’s?

Unter dem Namen Hip-Hop Dance oder Hip-Hop Freestyle wird ein buntes Potpourri verschiedener Strassentanzstile bezeichnet, die alle ihren Ursprung in der Hip-Hop Kultur haben. Für den Sportunterricht ist diese Verbindung zur jugendkulturell geprägten Hip-Hop Szene ideal, da selbst tanzscheue Schüler*innen durch den hohen Lebensweltbezug fürs Tanzen motiviert werden können. Zudem bietet die Trendsportart viel Raum zur freien Entfaltung: Nicht nur beim Erfinden neuer Moves, sondern schon beim Kopieren von Bewegungsmustern bietet sich den Schüler*innen die Möglichkeit, eigene Ideen, Interpretationen und Styles zu entwickeln und.

Der Tänzer und erfahrene Workshop-Coach Moses Mwanjelwa führt dich und deine Schüler*innen in die Welt von Hip-Hop Freestyle ein, Step-by-Step und immer jugendgerecht erklärt, damit alle Spass beim Dancen haben.


Tipp

New School Dictionary ist ein Doku-Klassiker, der vertiefte Einblicke in die Geschichte und Kultur von Hip-Hop Freestyle sowie Inspiration zum Lernen weiterer Moves gibt. 🔥


Verknüpfung

GORILLA Hip-Hop Tutorials


Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen

«Gorilla ist eine wertvolle Unterstützung zur Umsetzung der "Bildung für Nachhaltige Entwicklung“. Ein wichtiges Thema im Lehrplan 21 und an unserer Schule.»

Reto Valsecchi, Schulleiter Sekundarschule Dietlikon