Chia-Zitronen-Pudding

Was sind Chiasamen? Die winzigen schwarzen oder weissen Körnchen sind schon seit Jahrhunderten bekannt und erleben heute wegen ihrer einmaligen Qualitäten ein furioses Comeback. Chia quillt in Wasser und lässt sich ideal zu Pudding verarbeiten. Checke dieses einfache Rezept ab!

Wofür sind sie gut? Ähnlich wie Leinsamen sind Chiasamen reich an pflanzlichen Omega-3-Fettsäuren. Ausserdem enthalten sie viele Antioxidantien, Ballaststoffe und Eiweiss. Mische sie in dein Müesli, in Smoothies und Salate.

Zeitaufwand

35 Minuten


Küchenmaterial

  • kleine Schale
  • Löffel
  • Küchenwaage

Rezept für 4-6 Portionen

Zutaten
100 gChiasamen
60 mlZitronensaft
500 mlMilch oder Pflanzendrink
125 mlKokoscreme oder Erdnussbutter
80 mlReismalzsirup
140 gKokosjoghurt
zusätzlichKokosjoghurt sowie geröstete Kokosraspel und fein abgeriebene Zitronenschalen zum Servieren.
Zubereitung
  1. Die Chiasamen mit Zitronensaft, Milch/ Pflanzendrink und Kokoscreme verrühren und 20-30 Minuten stehen lassen.
  2. Reismalzsirup und Joghurt unterrühren.
  3. Die Masse in Gläser verteilen und die Puddings mit einem Klecks Joghurt garnieren.
  4. Mit gerösteten Kokosraspeln und Zitronenschale bestreut servieren.

Verknüpfung

GORILLA WAH-Unterrichtseinheiten

Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen

Butternutkürbis mit Curryblättern
,

Butternutkürbis mit Curryblättern

Kochpraxis, Ernährung & Gesundheit, UGA-Tipp
Food Fact Kohlenhydrate
,

Kohlenhydrate

food Fact