Food-save Arancini mit Tomatensauce

Arancini

Zeitaufwand

45 Minuten


Küchenmaterial

  • Kochtopf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Knoblauchpresse
  • Bratpfanne
  • Kelle

Rezept für 8 Stück

Zutaten
EtwasButter
560 ggehackte Pelati aus der Dose
1Knoblauchzehe, gepresst
4 ELgetrockneter Basilikum
4 ELgetrockneter Oregano
1 TLZucker
Salz
Pfeffer
400 ggekochter Risotto
1/2 BundPeterli, gehackt
150 gMozzarella, in 2 cm grosse Würfel geschnitten
2 ELMehl
1 Ei, verquirlt
50 gPaniermehl (kann selber aus altem, trockenem Brot gemacht werden)
1 LHOLL-Rapsöl zum Frittieren
Zubereitung
  1. Tomatensauce: Knoblauch in Butter andünsten. Tomaten beifügen, kurz mitdünsten. Restliche Zutaten dazugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen.
  2. Arancini: Risotto und Peterli mischen, zu Kugeln von ca. 5 cm Durchmesser formen. Mit nassen Händen etwas flach drücken, je ein Stück Mozzarella in die Mitte legen. Vorsichtig mit dem Reis umschliessen. Reiskugeln im Mehl, dann im Ei und zum Schluss im Paniermehl wenden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Arancini portionsweise 5-7 Minuten knusprig frittieren, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, warm zusammen mit der Tomatensauce servieren.

Verknüpfung

GORILLA WAH-Lektionen
GORILLA Food Save- Unterrichtseinheiten

Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen

Momos
,

Momos

Kochpraxis, Ernährung & Gesundheit, UGA-Tipp
Butternutkürbis mit Curryblättern
,

Butternutkürbis mit Curryblättern

Kochpraxis, Ernährung & Gesundheit, UGA-Tipp