Fried Noodles

Rezept Fried Noodles

Die kantonesischen Stir-Fry Nudeln kann Mensch perfekt dem Saisongemüse anpassen. Somit ist in kürzester Zeit eine vollwertige, superleckere Mahlzeit kreiert.


Material

  • Bratpfanne oder Wok
  • Kochtopf
  • Rüstmesser

Rezept für 4 Personen

Zutaten
250 gAsian Noodles
1 Stk.rote Zwiebel
3 Stk.Knoblauchzehen
1 Stk. Paprikaschote
1 Stk. Pepperoni
1/2 Stk.Brocooli
200 gfrische Champignons
1/2 Stk.Chinakohl
1,5 ELAhornsirup
5 ELSoyasauce
wenigSalz und Pfeffer
Zubereitung
  1. Asian Noodles in Salzwasser geben und al dente kochen. Danach aus dem Wasser nehmen und mit wenig Olivenöl beträufeln.
  2. Die Zwiebel, den Knoblauch und die Paprikaschote klein schneiden und in einer Bratpfanne mit wenig Öl für ca. zwei Minuten andünsten.
  3. Währenddessen Saisongemüse nach Wahl in Streifen schneiden und in die Bratpfanne dazugeben. Das Ganze etwa fünf Minuten anbraten bis das Gemüse gar ist.
  4. Ahornsirup und Soyasauce vermengen, in die Pfanne dazugeben und für ca. eine Minute köcheln.
  5. Die gekochten Nudeln ebenfalls in die Pfanne geben. Alles miteinander vermischen und weitere zwei Minuten anbraten lassen. Mit Gewürzen abschmecken.

Verknüpfung

GORILLA WAH-Lektionen

Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen

Butternutkürbis mit Curryblättern
,

Butternutkürbis mit Curryblättern

Kochpraxis, Ernährung & Gesundheit, UGA-Tipp
Food Fact Kohlenhydrate
,

Kohlenhydrate

food Fact