Gemüse-Upcycling

Gemuese Upcycling

Wusstest du, dass du Gemüsereste wieder nachziehen kannst? So trägst du nicht nur zum Food Save bei, sondern du kannst bald auch schon dein eigenes Gemüse ernten! Die einfache Anleitung, um Gemüse selber zu ziehen findest du hier.

Zeitaufwand

5 Minuten


Material

  • Gefäss(e) mit Wasser
  • Gemüsereste (bspw. Frühlingszwiebeln, Stangensellerie, Rüebli, Lauch, Salatstrunk)

So geht’s

  1. Das Ende des Stiels ca. 2-3 cm hoch abschneiden.
  2. Wasser in ein Gefäss geben und Gemüseresten reinstellen. Achtung: Fülle nur so viel Wasser ins Gefäss, dass das Gemüse lediglich mit dem unteren Teil im Wasser steht.
  3. Das Gefäss nun an einen sonnigen Platz stellen.
  4. Alle 3-4 Tage das Wasser wechseln.
  5. Und nun wachsen lassen, bis sich Wurzeln bilden.
  6. Sobald sich Wurzeln gebildet haben, kannst du den neuen Gemüsesetzling in torffreie Erde einpflanzen.
  7. Stelle ihn nun weiterhin an einen sonnigen Platz und giesse ihn regelmässig, so kann er weiterwachsen.

Verknüpfung

gorilla_ch Videoanleitung
GORILLA WAH-Unterrichtseinheiten
GORILLA NT-Unterrichtseinheiten
GORILLA UGA-Tipps

Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen