Wärmender Chai

Der würzig wärmende Wachmacher.

Zimt, Gewürznelken, Ingwer, Kardamom, Muskat und Co. sind absolute Winterklassiker in der Gewürzküche. Und es ist kein Zufall, dass sie ausgerechnet in dieser kalten Jahreszeit so hoch im Kurs sind. Zimtsterne, Chräbeli und Lebkuchen sind nicht nur süsse Weihnachtsleckereien, sondern auch wärmende Stimmungsaufheller.
Diese (Winter-)Gewürze haben eines gemeinsam: sie wirken wärmend, stimulieren unser Gehirn positiv und helfen zusätzlich bei der Verdauung von schweren Speisen.

Zeitaufwand

15 Minuten


Material

  • Chromstahlpfanne
  • Sieb
  • Tasse

Rezept

Zutaten
1 Stk.Zimtstange
5 Stk.Gewürznelken
5 Stk.Kardamom-Kapseln
2 TassenWasser
4 Scheibenfrischer Ingwer
2 BeutelSchwarztee
1 TasseVoll-, Hafer- oder Reismilch
1 ELBirnel
2 PrisenMuskatpulver
Zubereitung
  1. Zimtstange in der Mitte zerbrechen und mit den Gewürznelken und Kardamom-Kapseln in eine Chromstahlpfanne auf mittlerer Hitze leicht anrösten bis sich der Gewürzduft entfaltet.
  2. Mit dem Wasser ablöschen und die Ingwerscheiben sowie das Muskatpulver beigeben.
  3. Alles 10‘ Minuten köcheln lassen (je länger die Gewürze kochen, desto intensiver wird der Geschmack).
  4. Den Schwarztee beigeben und 2 Minuten ziehen lassen.
  5. Die Milch dazu geben und nochmals aufkochen.
  6. Alles durch ein Sieb lassen und in zwei Tassen abgiessen.
  7. Birnel und Vanillepulver dazugeben und geniessen.

Verknüpfung

GORILLA WAH-Lektionen

Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen

Wald – Parkour
,

Wald – Parkour

Körper, Parkour, UGA-Tipp
UGA-Tipp Clean up Psychische Gesundheit
,

Clean up

Umweltschutz, Umwelt, UGA-Tipp