Holunderblüten-Sirup

Am Anfang des Sommers kannst du die duftenden weissen Blüten des Holunderbusches finden. Am besten liest du an einem sonnigen Tag gegen Mittag die Blüte am ganzen Strauch ab und legst sie in einen Korb. Schon kannst du leckeren Holunderblüten-Sirup selbst zubereiten.

Mai – Juli

Zeitaufwand

20 Minuten


Küchenmaterial

  • Kochtopf
  • Messer
  • Löffel
  • Schneidebrett
  • Gefäss
  • feines Tuch
  • Küchentuch

Rezept für 1 Flasche Sirup

Zutaten
1,5 lWasser
1 kgZucker
30 gZitronensäure
1 Stk.Bio-Orange
1 Stk.Bio-Zitrone
20 Stk.Holunderblüten
Zubereitung
  1. Das Wasser mit dem Zucker aufkochen. Anschliessend die Zitronensäure dazugeben und gut vermischen.
  2. Die Bio-Orange und die Zitrone in Scheiben schneiden und mit den Holunderblüten in ein Gefäss schichten.
  3. Den heissen Sirup über die Blüten leeren, das Gefäss mit dem Tuch zudecken und ca. 24 Stunden ziehen lassen.
  4. Danach den Sirup durch ein feines Tuch in einen Topf sieben.
  5. Sirup aufkochen und in Flaschen abfüllen.

Gut zu wissen

Zitronensäure ist nicht dasselbe wie Zitronensaft.


Verknüpfung

GORILLA WAH-Lektionen

Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen

Rezept Maguro Don
,

Maguro Don

Kochpraxis, UGA-Tipp
Himbeer-Konfitüre
,

Himbeer-Konfitüre

Kochpraxis, Ernährung & Gesundheit, UGA-Tipp
Trockenblumen
, ,

Trockenblumen

Umwelt, UGA-Tipp