Karotten-Ingwer Aufstrich

Power für die kalten Tage. Karotten zählen zu den Gemüsesorten mit dem höchsten Beta-Carotin Gehalt. Beta-Karotin schützt als Antioxidant die Zellen und ist gleichzeitig die Vorstufe von Vitamin A, welche gesunde Schleimhäute und gutes Sehen unterstützt. Das fettlösliche Vitamin wird in Kombination mit Öl optimal vom Körper aufgenommen. Knoblauch und Kurkuma in Verbindung mit schwarzem Pfeffer verstärken den zell- und genschützenden Effekt. Baumnüsse liefern entzündungshemmende Fettsäuren, sowie Vitamin E, B-Vitamine und verschiedene Mineralien. So haben Schnupfen und Grippe auch in der kältesten Zeit des Jahres nicht den Hauch einer Chance!

Zeitaufwand

5 Minuten


Rezept für 2 Personen

Zutaten
140 gBio-Karotten
2 ELSauerrahm
50 gBaumnüsse
2 ELOlivenöl
1/2Knoblauchzehe
2 ScheibenIngwerwurzel
1 TLKräutersalz
3 PrisenPfeffer
Zubereitung
  1. Die Karotten schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden.
  3. Karotten, Sauerrahm, Baumnüsse, Olivenöl, Knoblauch und Ingwerscheiben in die Küchenmaschine geben.
  4. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einem feinen Aufstrich pürieren.

Gut zu wissen

1/2 TL Kurkumapulver als würziges Extra nach Belieben hinzufügen.


Verknüpfung

GORILLA WAH-Lektionen

Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen

«Meine Lektion zu Food Save liegt mir besonders am Herzen, denn das Thema wird noch immer massiv unterschätzt.»

Laura Koch, Ernährungsberaterin