Kürbisbrötchen

Rezept Kuerbisbroetchen

Zeitaufwand

Total: 2 h 15 Minuten (inkl. Backzeit)

Aktiv: ca. 15 Minuten


Küchenmaterial

  • Pürierstab
  • Kochtopf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Backblech
  • Backpapier

Rezept für 8 Stück

Zutaten
Kürbispüree:
200 gKürbis, geschält und in Würfel geschnitten
1/2 dlWasser
1 PriseSalz
Hefeteig:
450 gWeissmehl
1 TLSalz
1 1/2 TLTrockenhefe
1 ELAhornsirup
1 1/2 dlWasser
Zubereitung
  1. Kürbispüree: Kürbis mit Wasser und Salz aufkochen, zugedeckt ca. 5 Minuten weichkochen, pürieren, auskühlen lassen, beiseitestellen.
  2. Hefeteig: Mehl mit Salz und Hefe in einer Schüssel mischen.
  3. Beiseite gestelltes Kürbispüree, Ahornsirup und Wasser beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 10 Minuten kneten, zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 ½ Stunden aufs Doppelte aufgehen lassen.
  5. Teigkugel formen: Den Teig auf wenig Mehl zu einer Kugel formen.
  6. Dann die Teigkugel in 8 gleich grosse Stücke teilen.
  7. Die Teigstücke auf wenig Mehl zu runden Brötchen formen.
  8. Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  9. Mit Klarsichtfolie bedeckt weitere 30 Minuten aufgehen lassen.
  10. Anschliessend die Brötchen ca. 15 Minuten in der Mitte des auf 170°C vorgeheizten Ofens backen.
  11. Danach die Brötchen herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen und anschliessend geniessen.

Verknüpfung

GORILLA WAH-Unterrichtseinheiten

Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen

Rezept Kuerbisbroetchen

Kürbisbrötchen

Ernährung & Gesundheit, UGA-Tipp
Butternutkürbis mit Curryblättern
,

Butternutkürbis mit Curryblättern

Kochpraxis, Ernährung & Gesundheit, UGA-Tipp
Food Fact Kohlenhydrate
,

Kohlenhydrate

food Fact