Skaten mit Rookies und Botschafterinnen

Immer mehr Mädchen und junge Frauen finden die Freude am Skaten und dessen Szene. Diesen Trend finden wir super und wollen wir supporten. Eine treibende Kraft und motivierende Persönlichkeit in diesem Sport ist Claudia Riera. Wir durften sie für ein kurzes Interview gewinnen, in welchem sie ihre persönliche Geschichte, wie sie zum Skaten gefunden hat, erzählt. Das kurze Interview gibt einen kleinen Einblick in die Skater-Welt.

Falls ihr selbst Lust habt, einmal aufs Brett zu stehen, nur zu!
Wir haben Einsteiger-Tutorials erstellt, um die ersten Basics zu meistern! Let’s go!

Zeitaufwand

Ab 10 Minuten… Übung macht Meister*innen 😉 


Material

  • Skateboard (Streetskate oder Longboard)
  • Helm

So geht’s

  • Üben macht immer mehr Spass zu zweit.
  • Wärmt euch auf, vor allem Füsse, Fussgelenke und Handgelenke.
  • Schaut euch die verschiedenen Clips an.
  • Tastet euch Schritt für Schritt an die nächsten Übungen heran.
  • Schaut, dass ihr auf einem verkehrsfreien Platz ungestört üben könnt.
  • Achtet darauf, dass euch das Skate nicht wegfährt und jemanden gefährdet – ein Crash mit einem Skate schmerzt nämlich einfach ultra fest.
  • Viel Spass beim Üben!

Ziel

Mit einigen einfachen Übungen lernst du das Fahren, Pushen und Bremsen auf dem Skateboard.

Gut zu wissen

Mit dem Skateboard musst du dich an dieselben Verkehrsregeln halten wie die Fussgänger. Erlaubt ist das Skateboarden auf folgenden Flächen: Trottoirs, Fussgängerzonen, Velowegen, verkehrsarmen Nebenstrassen ohne Trottoir, Fuss- und Velowegen sowie Tempo-30-Zonen in Nebenstrassen. Mehr dazu: https://www.bfu.ch/de/ratgeber/trottinett-fahren-skateboard-fahren-rollerbladen


Verknüpfung

GORILLA Skate Tutorials
GORILLA Rookies zeigen ihre Lieblings-Skatespots in Zürich
Unterrichtseinheit Skaten (mit Tutorials und Stationskarten)

Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen