Studentenfutter-Chüechli

Diese Chüechli sind zum anbeissen! Ausserdem enthalten die Walnüsse im Studentenfutter für die Schüler*innen überlebenswichtige und entzündungshemmende Fettsäuren. Die dazu benötigte vegane Crème fraîche kann ganz leicht selbst hergestellt werden. Ein perfekter Snack für den Pausenplatz.

Zeitaufwand

30 Minuten


Küchenmaterial

  • 8-12 Silikonformen
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Becher

Rezept für 2 Personen

Zutaten
200 gWeissmehl
1 TLBackpuler
120 gStudentenfutter
100 gZucker
160 gApfelmus
50 gweiche Margarine
180 gSojajoghurt oder vegane Crème fraîche
4 ELZitronensaft
1/2 dlSojamilch
1 PriseSalz
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen, die Silikonformen mit Wasser ausspühlen
  2. Das Studentenfutter grob hacken und in einer Schüssel mit dem Mehl, dem Backpulver und dem Zucker mischen.
  3. Das Apfelmus, die weiche Margarine sowie das Sojajoghurt oder die vegane Crème fraîche unter ständigem Rühren beigeben.
  4. Zitronensaft in einen Becher geben, Sojamilch und Salz dazu mischen, 1 Min. stehen lassen.
  5. Dann die Mischung ebenfalls unter ständigem Rühren dem Rest beigeben. In die Förmchen füllen und etwa 15-20 Min. backen.

Gut zu wissen

Vegane Crème Fraiche: Rezept ebenfalls auf gorilla.ch/vegane-rezepte


Verknüpfung

GORILLA WAH-Lektionen

Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen

«Gorilla ist eine wertvolle Unterstützung zur Umsetzung der "Bildung für Nachhaltige Entwicklung“. Ein wichtiges Thema im Lehrplan 21 und an unserer Schule.»

Reto Valsecchi, Schulleiter Sekundarschule Dietlikon