Take it easy

Zum Entspannen oder Konzentrieren vor einer Prüfung.

Verschiededene Übungen lassen den Körper als schwer oder leicht empfinden. Atemübungen helfen den Schüler und Schülerinnen entspannt zu werden und sie können “relaxed” weiterlernen.

Zeitaufwand

10 Minuten


So geht’s

  • Suche dir einen Platz am Boden, an dem du dich wohlfühlst und wo du genug Platz hast.
  • Lege dich auf den Rücken und strecke dich aus. Die Hände legst du neben dich auf den Boden mit den Handflächen zur Decke.
  • Schliesse deine Augen und atme ruhig durch die Nase ein und durch den Mund wieder aus. Stelle dir Folgendes vor:
    • Mit jedem Atemzug wird dein Körper schwerer.
    • Scanne deinen Körper. Gehe in Gedanken durch deinen Körper: Füsse, Unterschenkel, Oberschenkel, Gesäss, Bauch, Rücken, Brust, Hände, Unterarme, Oberarme, Schultern, Nacken und Kopf – jedes Körperteil wird schwerer und entspannter, wenn du daran denkst.
    • Dein Körper ist nun ganz entspannt. Denke nun an etwas Schönes, an etwas, auf das du dich schon lange freust oder an einen Erfolg, den du vor kurzem erreicht hast.
    • Nun kommst du mit deinen Gedanken langsam wieder zurück ins Klassenzimmer. Bewege langsam deine Finger, Hände und Füsse wieder und öffne langsam die Augen. Nun kannst du ganz relaxed wieder weiterlernen.

Gut zu wissen

  • Atemübungen helfen nicht nur beim Entspannen, sie können auch deine Konzentration für eine bevorstehende Prüfung fördern.
  • Wenn ihr die Übung als Klasse macht, kann euch die Lehrperson anleiten.

UGA-Tipp Bambela lah

Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen

«Gorilla ist eine wertvolle Unterstützung zur Umsetzung der "Bildung für Nachhaltige Entwicklung“. Ein wichtiges Thema im Lehrplan 21 und an unserer Schule.»

Reto Valsecchi, Schulleiter Sekundarschule Dietlikon