Kenia mit Ayanna

Interkulturelles Kochen mit GORILLA

Anhand von fünf verschiedenen Videoportraits stellen wir in der Serie Interkulturelles Kochen mit GORILLA jeweils eine neue Kultur vor. Die Videoportraits zeigen alle ein Rezept, welches die Esskultur des entsprechenden Landes näher bringt. Die Unterrichtseinheiten sind als Werkstattunterricht in der Schule integrierbar, sprechen verschiedene Niveau- und Interessengruppen an und können beliebig lange im Unterricht eingesetzt werden. Dabei wählen die Schüler*innen die Sozialform selbst aus und planen sowie reflektieren ihr Lernen anschliessend. Lade für den Unterricht am besten gleich alle Dokumente runter.

In dieser Unterrichtseinheit Kenia mit Ayanna geht es um Rookie Ayanna, die ihr Lieblingsrezept aus Kenia vorstellt.

Als Einstieg schauen sich die Schüler*innen das Videoportrait von Ayanna an, in dem sie das Rezept Sukuma Wiki & Chapati aus Kenia kocht. Anschliessend können im Werkstattunterricht verschiedene NMG-WAH Themen nach Interessen und Niveaustufen der Schüler*innen bearbeitet werden. Am Ende der Unterrichtseinheit tragen die Schüler*innen ihr Gelerntes der Klasse vor und reflektieren ihre Arbeitsweise. Das Rezept Sukuma Wiki & Chapati steht ausserdem ebenfalls als Video oder PDF zum Herunterladen und Nachkochen zur Verfügung, viel Spass en Guata!


Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen

«Das Projekt GORILLA fördert die Gesundheit von Jugendlichen auf eine besondere Art – mit Freestylesport vermittelt es Freude an Bewegung und motiviert zu einer ausgewogenen Ernährung.»

Thomas Mattig, Direktor von Gesundheitsförderung Schweiz