Bao Buns

UGA-Tipp Bao Buns

Diese kleinen gefüllten Teigtaschen bringen Abwechslung in deine Küche. Du kannst sie ganz nach deinem Geschmack mit frischem Gemüse füllen.

Zeitaufwand

30 Minuten


Küchenmaterial

  • Dampfkorb, Schüssel, sauberes Küchentuch, Esslöffel

Rezept für 2 Personen

Zutaten Teig
400 gWeizenmehl
1/4 TLNatron
20 gTrockenhefe
20 mlPflanzenöl
150 mlWasser
Zubereitung Teig
  1. Für den Teig das Weizenmehl mit dem Natron und der Trockenhefe in eine Schüssel geben.
  2. Alles vermischen und danach das Pflanzenöl und das Wasser beigeben.
  3. Mit der Maschine oder von Hand die Zutaten verkneten, bis der Teig glatt ist.
  4. Diesen für ca. 1h abgedeckt ruhen lassen.
  5. Nun den Teig in etwa 12 Portionen teilen und zu Kugeln formen. Diese mit der Hand flachdrücken.
  6. Die ca. 0,5cm hohen Teigkreise mit Öl bestreichen und in der Mitte falten.
  7. Im Dampfkörbchen ungefähr 10 Minuten garen.

Zutaten Füllung (kalt)
1/2Gurke in Scheiben
1 Zwiebel
1/2Rotkohl
2Karotten geraffelt
HandvollChampignons
200 gTofu
5 ELSojasauce
2 ELSesam
Zubereitung Füllung
  1. Das Gemüse für die Füllung klein schneiden, um damit nachher die Teigtaschen zu befüllen.
  2. Den Tofu vorher in einer Pfanne mit Öl goldbraun anbraten.
  3. Mische die Sojasauce mit dem Sesam und serviere sie zu den Bao Buns.

Gut zu wissen

Anstelle des Dampfkörbchens ist auch ein Dampfgareinsatz möglich. Hier empfehlen wir, die Teigtaschen auf ein Stück Backpapier zu legen, wegen den Löchern.


Verknüpfung

GORILLA WAH-Lektionen

Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen

Rezept Maguro Don
,

Maguro Don

Kochpraxis, UGA-Tipp
Himbeer-Konfitüre
,

Himbeer-Konfitüre

Kochpraxis, Ernährung & Gesundheit, UGA-Tipp
Trockenblumen
, ,

Trockenblumen

Umwelt, UGA-Tipp