Vegane Crêpes

Leckere Crêpes ganz ohne tierische Produkte. Innerhalb von zwei Minuten sind diese leckeren Crêpes fertig! Wenn keine Zeit da ist um etwa aufwändiges zu Kochen, ist das ein ideales Rezept. Die Crêpes könnt ihr nach Lust und Laune belegen.

Zeitaufwand

20 Minuten


Küchenmaterial

  • Rührschüssel
  • Schwingbesen
  • Teflonpfanne
  • Schöpfkelle
  • Pfannenwender

Rezept für 2 Personen

Zutaten
250 mlPflanzenmilch (z.Bsp. Haferdrink)
150 g Mehl
50 mlkaltes Wasser
20 gMaisstärke
2 ELMargarine
Salz zum Würzen
Rapsöl zum Anbraten
Zubereitung
  1. Alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Schwingbesen vermischen.
  2. Wenig Rapsöl in eine warme Teflonpfanne geben.
  3. Mit einer grossen Schöpfkelle eine Portion der Masse in die Pfanne giessen, dabei mit der Pfanne leicht kreisen, damit sich der Teig überall gleichmässig verteilt.
  4. Auf kleiner Stufe den Teig leicht bräunen lassen. Nach 1 Min. den Teig mit einem Pfannenwender vorsichtig vom Rand her lösen und wenden. Nochmals 1 Min. bräunen lassen.
  5. Mit der Füllung (Gemüse, Pilzen, Rucola, etc.) belegen und einrollen, solange die Crêpe noch warm ist. Bei Bedarf nochmals 5 Min. bei 150°C in der Mitte des Backofens fertig backen.

Verknüpfung

GORILLA WAH-Lektionen

Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen

Vegane Crêpes
,

Vegane Crêpes

Kochpraxis, UGA-Tipp

«Das Projekt GORILLA fördert die Gesundheit von Jugendlichen auf eine besondere Art – mit Freestylesport vermittelt es Freude an Bewegung und motiviert zu einer ausgewogenen Ernährung.»

Thomas Mattig, Direktor von Gesundheitsförderung Schweiz