Aprikosen-Chutney

Juli-August

Dauer

30 Minuten


Küchenmaterial

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Kochlöffel
  • Esslöffel
  • steriles Einmachglas

Rezept für 4 Personen

Zutaten
400 gAprikosen
1Zwiebel
4 ELWasser
2 EL Aceto balsamico bianco
2 ELHonig
1 PriseSalz
Zubereitung
  1. Die Aprikosen in Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebel klein schneiden.
  3. Alle Zutaten in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze für etwas 20 Min weichkochen. Immer wieder rühren, nicht vergessen.
  4. Nach dem Kochen in ein steriles Glas abfüllen.

Good to know

Bei veganer Ernährungsweise kannst du auch Zucker, Agavendicksaft oder Birnel nehmen, anstatt Honig.

Das Aprikosen-Chutney kannst du 6 Monate bis 1 Jahr an einem dunklen Ort lagern. Sobald es einmal geöffnet ist, im Kühlschrank aufbewahren und rasch konsumieren

 


Verknüpfungen

Food – Tipp Baumnussmus
Food – Tipp Zwetschgen-Ketchup
Unterrichtseinheit – Alles rund ums Obst
Unterrichtseinheit – Biodiversität und ihre Nützlinge

Zusammenarbeit

Dieses Rezeptvideo wurde gemeinsam mit dem Unterstützungs-/ Kooperationspartner Schweizer Obstverband erstellt.


Nice to Know

Für einen leckeren Apero brauchst du nur ein Vollkornbrot, Streichkäse und das selbstgemachte Aprikosen-Chutney. Das Brot in Scheiben schneiden, Streickäse darauf verteilen und dann das Aprikosen-Chutney drauf. En Guete!

Unterlagen Download


Lizenzbedingungen
Creative Commons BY-NC-SA

Weitere Themen